Ein ökologisches Holzhaus inmitten von St. Pölten

Im Rahmen eines zweistufigen Bauprojekts mit zwei mal vier Häusern entsteht zwischen 2024  und voraussichtlich 2028 ein völlig neues, lebenswertes Quartier am Grundstück des ehemaligen Pflegheims in St. Pölten (Nähe Bahnhof und Universitätsklinikum).

Eines der acht Häuser der ersten Bauphase (bis voraussichtlich 09/2025) steht für Gemeinschaftswohnen zur Verfügung. Dieses Wohnprojekt trägt den Namen TrauDi und ist gerade in Planung durch die gemeinnützige Genossenschaft Alpenland. 

Was Architektur und BewohnerInnen vereint: Kreativität


Erfahre hier mehr über Grund, Haus und Projekt